...
Ihre Suchergebnisse

Stadthaus mit viel Potential im aufblühenden Viertel El Terreno zu verkaufen

725.000 €

Provisionsfrei für den Käufer!

Objekt-ID: 1507
Wohnfläche: 163 m²
Grundstück: 95 m²
Schlafzimmer: 4
Badezimmer: 3
Anzahl Zimmer: 5
  • konstr. Fläche: 184 m²
    Garagen: 1
    Balkone: 1
    Terrassen: 1
  • Distanzen

    zum Flughafen: 10,0 km
    zum Strand: 1,0 km
    zum Golfplatz: 5,0 km
    int. Schule: 2,0 km
    zum Zentrum: 2,0 km

Beschreibung der Immobilie

Haus aus dem Jahr 1920, mit freiem Dach, mit zwei Etagen, Terrasse und privater Garage auf dem Grundstück.

Diese Immobilie bietet die Möglichkeit, in einer der begehrtesten Gegenden von Palma zu wohnen, derzeit in Mode und mit der höchsten Investition in der Stadt.

Das Haus ist zweifellos ein Beispiel für die typischen Bauten der damaligen Zeit.

Verteilt auf 2 Etagen hat es eine bebaute Gesamtfläche von 184 m2.

Erdgeschoss mit 74 m2 Wohnfläche (ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer und ein Badezimmer) und 21 m2 sehr großer privater Parkplatz, in dem sich auch ein komplettes Badezimmer befindet.

Die 89 m2 große erste Etage verfügt derzeit über eine große Küche mit authentischem Holzofen und Zugang zu einer privaten Terrasse, ein Wohn-Esszimmer mit Kamin und ebenfalls Zugang zu einer privaten Terrasse, 2 Doppelschlafzimmer, ein komplettes Badezimmer und ein Zimmer (derzeit ein Raum mit Waschmaschine, Trockner, Gefrierschrank etc.) mit der gleichen Grundfläche wie der Raum im Erdgeschoss.

Beide Etagen verfügen über Heizkörperheizung, Klimaanlage je nach Raum (mehrere Splits), hohe Decken mit sichtbaren Holzbalken und die erste Etage mit Dachschrägen und einem kleinen Balkon.

Das Anwesen wird derzeit seit mehr als 20 Jahren von derselben Familie bewohnt, bei der die neuen Eigentümer zweifellos einziehen könnten, aber mit einem angemessenen Modernisierungs- und/oder Reformprojekt kann es in ein spektakuläres Zuhause umgewandelt werden.

El Terreno ist ein Viertel im Stadtteil Poniente von Palma. Es wird vom Meer und dem Wald von Bellver sowie von den Bächen Mal Pas und s’Aigo Dolça begrenzt, letzterer unterirdisch. Ursprünglich entstand sie als Sommerresidenz für die Bourgeoisie von Palma Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts.

In dem Viertel ließen sich auch Menschen nieder, die das ganze Jahr über dort lebten, und kulturelle Vereinigungen wie die Sociedad Instructiva Bellver, die zu Beginn des Spanischen Bürgerkriegs (1936) verschwand.

Dort, wo sich die alten Straßen von Génova und Portopí kreuzen – heute heißen sie Robert Graves und Joan Miró – befindet sich die Plaça Gomila. In den 60er-, 70er- und 80er-Jahren war es das Zentrum der Freizeitgestaltung in der mallorquinischen Hauptstadt, doch ab den 90er-Jahren erlebte dieser Bereich einen deutlichen Rückgang. Gomila hatte Nachtclubs, international bekannte Diskotheken wie Tito’s, Barbarela oder Zhivago. Von diesen drei ist nur noch die erste offen.

Das Leben des Viertels wirkt sich immer noch auf den Bellver-Wald aus, die grüne Lunge der Stadt.

– klimatisiert w/k
– SAT TV
– Highspeed Internet

Sie benötigen weitere Informationen?

1 Step 1
pick one!
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Grobe Standortbestimmung der Immobilie

Der Standort wird nur als eine grobe Positionsangabe dargestellt. Somit wissen Sie, wo sich das Objekt in welcher Region auf Mallorca befindet. Für genaue Angaben kontaktieren Sie uns bitte.

Transport
Supermärkte
Schulen
Restaurants
Apotheken
Krankenhäuser

Weitersuchen

Vergleiche Einträge